Kurzchronik


  • Seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts breitete sich die methodistische Bewegung in Sachsen aus.
  • In Bernsbach fand 1871 eine erste methodistische Versammlung statt.
  • Zunächst traf man sich in Schwarzenberg in der dort entstehenden Methodistenkirche. In Lauter und Bernsbach fanden in Wohnungen Gemeindeveranstaltungen statt.
  • 1911 wurde nach dreimonatiger Bauzeit die Friedenskirche eingeweiht.
  • 1931 konnte ebenfalls in dreimonatiger Bauzeit die Kreuzkapelle errichtet werden.
  • 2011 feierten wir unser Jubiläum.
  • In beiden Gemeinden waren und sind breite Chorarbeit und Sonntagschule wichtige Arbeitsfelder.
  • In Lauter tagte mehrmals die Ostdeutsche Jährliche Konferenz, das Entscheidungsgremium der Kirche in unserer Region (Sachsen, Thüringen und Teile Sachen Anhalts).
  • Heute arbeiten beide Gemeinden eng zusammen, Chor, Gemeindefestes, Jugend, Kirchlicher Unterricht und Bezirksgottesdienste werden miteinander gestaltet bzw. gefeiert. Beide Gemeinden sind in der Allianzarbeit mit anderen Kirchen verbunden.


Eine ausführliche Version dieser Chronik finden sie hier.

 © 2018 by Evangelisch-Methodistische Gemeinden Lauter-Bernsbach  Kontakt  Impressum